ChatGPT im Marketing nutzen: Erleichterung für geistige Routinearbeiten

ChatGPT im Marketing nutzen: Erleichterung für geistige Routinearbeiten

Susanne Rohr
von Susanne Rohr

Du bist als Marketer jeden Tag damit beschäftigt, Content wie Podcasts, Videos, Blog-Artikel oder E-Mail-Newsletter zu erstellen, aber manchmal fehlt es dir an Inspiration für neue Ideen. In solchen Fällen kann dir ChatGPT im Marketing helfen, indem du dem Chatbot eine Frage oder ein Thema stellst und wertvolle Anregungen für deine eigene Marketingstrategie erhältst.

Ideen für deinen Content finden

Bevor du ChatGPT nutzt, solltest du dir überlegen, welche Art von Inhalten du für die Zielgruppe erstellen möchtest. Dann kannst du dem Chatbot gezielt Fragen stellen, um relevante Ideen zu erhalten. So kannst du zum Beispiel um Vorschläge für Blog-Artikel zu einem bestimmten Thema bitten oder dir Anregungen für eine E-Mail-Serie holen.

Wichtig ist dabei, ChatGPT im Marketing nicht als alleinige Quelle für Ideen und Inspirationen zu betrachten. Das Wissen, das die Maschine ausspuckt, kann veraltet oder ungenau sein. Du solltest die Antworten also immer kritisch prüfen und gegebenenfalls ergänzen oder korrigieren.

ChatGPT um Hilfe beim ersten Entwurf bitten

Anregungen für deinen Blogpost

Wenn du nicht nur Ideen, sondern auch konkrete Textbausteine benötigst, kannst du ChatGPT ebenfalls um Hilfe bitten. Beispielsweise kannst du dem Chatbot eine Frage stellen wie "Kannst du mir einige Ideen für Blog-Posts über Content-Marketing für kleine Unternehmen geben?" und dich inspirieren lassen.

Hier ist ein Beispiel davon:



Ideengeber für deine Pressemitteilung 

ChatGPT im Marketing eignet sich auch für die Erstellung von Pressemitteilungen. Wenn du beispielsweise ein Tech-Startup hast, das ein 50 Millionen Euro Investment für die Entwicklung von wasserstoffbetriebenen Brennstoffzellen erhalten hat, kannst du dem Chatbot die Frage stellen: "Schreibe mir eine Pressemitteilung für ein Tech-Startup, das gerade ein 50 Millionen Euro Investment für die Entwicklung von wasserstoffbetriebenen Brennstoffzellen gesammelt hat."

Hier sind die Anregungen aus der Maschine:

Für eine erste Anregung oder als Warm-up, um eine Pressemitteilung zu verfassen, kann das hilfreich sein.

ChatGPT kann dich bei geistigen Routinearbeiten unterstützen und so wertvolle Zeit sparen. Außerdem bringt es dich sicher auf neue Ideen, es steigert vielleicht auch deine Kreativität. Allerdings solltest du immer daran denken, dass ChatGPT kein Ersatz für deine Expertise und dein Fachwissen als Marketer ist.

ChatGPT im Marketing

Content Schnipsel und Textkürzungen mit ChatGPT erstellen

Als Blogger und Content-Marketer weißt du, dass es einen bestimmten Workflow gibt, um Inhalte zu erstellen und zu verbreiten. ChatGPT im Marketing kann dir dabei helfen, Content-Schnipsel und Textkürzungen wie: 

  • Ein passendes Keyword
  • Einen Meta-Titel mit maximal 60 Zeichen
  • Eine Meta-Description mit maximal 300 Zeichen
  • Textschnipsel für Instagram, für die du möglicherweise drei Karussell-Posts aus deinem Blogartikel erstellst
  • Text für deinen Podcast
  • Anmoderation für dein Video, Inhalt Video und Outro
  • E-Mail-Newsletter-Text
  • Headline für deinen E-Mail-Newsletter
  • ...

zu erstellen.

Meine Entdeckungsreise ChatGPT bisher

Bisher kann ich sagen, ChatGPT kann im Marketing eine große Hilfe sein, indem es dich bei langweiligen, geistigen Routinearbeiten unterstützt und wertvolle Anregungen für die eigene Marketingstrategie liefern kann. Insbesondere bei der Generierung von Ideen für Content-Marketing und der Erstellung von Textbausteinen wie Headlines, Meta-Beschreibungen und E-Mail-Newsletter-Texten kann ChatGPT helfen.

Allerdings ist es mir auch wichtig zu betonen, ChatGPT kann dir keine Expertise und Fachwissen eines Marketers ersetzen, sondern ist vielmehr als Helferlein zu verstehen. 

ChatGPT kann dir geistige Routinearbeiten abnehmen, aber dein Fachwissen, deine intelligenten Verknüpfungen und Erfahrungen aus deinem Fachgebiet, die du kommunizieren kannst, kann dir kein Bot abnehmen. Doch mithilfe von ChatGPT fällt es dir vielleicht leichter, deine Botschaft nach außen zu tragen als noch im Jahr 2022.

Ich teste ChatGPT in meinem Alltag als Marketerin und Beraterin intensiv und bin schon sehr gespannt, wie es die Arbeit eines Marketers verändern wird und wie die Entwicklungen zu GTP-4 weitergehen.



Susanne Rohr
Susanne Rohr
Susanne Rohr ist Marketingexpertin, Strategieberaterin und Businesscoach mit 30 Jahren Erfahrung. Sie unterstützt Berater:innen, Solopreneure und Inhaber:innen kleiner Unternehmen dabei, digitale Geschäftsmodelle zu entwickeln und die passende Marketingstrategie zu finden, um mehr Sichtbarkeit zu erlangen, bessere Kunden zu gewinnen, höhere Umsätze zu erzielen und ihre ambitionierten Geschäftsziele zu erreichen.
BUSINESS STRATEGIEN FÜR UNTERNEHMERINNEN UND UNTERNEHMER

Business Hacks, Strategien & Tools für bessere Geschäfte

Erhalte regelmäßig die neuesten Beiträge. Direkt in dein Postfach. Kostenlos und jederzeit abbestellbar.
Deine Daten sind sicher. Hier ist unsere Datenschutzerklärung.

Noch keine Kommentare vorhanden

Was denkst du?

© 2024 Susanne Rohr
AGBDatenschutzImpressum
..