Podcast Interview mit Juliane Seyhan von Minds + Matches

Juliane Seyhan, Inhaberin von minds + matches und ehemalige Programmleitung Management, Organisation & HR vom Springer-Gabler Verlag verrät uns in diesem Podcast Interview, wie der Ablauf eines Buchprozess ist. Hier erfährst du, welche Schritte aufeinander folgen, bis dein erstes Fachbuch erscheint.

Buch schreiben, um die Reputation zu steigern

So einige Selbständige denken darüber nach, irgendwann ein Buch zu schreiben. Aus verschiedenen Gründen: Reputation, Image, Sichtbarkeit, als Experte anerkannt zu werden, sich klar zu positionieren, ein bestimmtes Themenfeld für sich abzustecken, mehr Kunden gewinnen, höhere Preise verlangen zu können oder besser gebucht zu werden. 

Doch, wer wie ich noch kein einziges Buch geschrieben hat, ist sicher neugierig darauf, wie man am besten vorgeht, um das erste eigene Buch zu veröffentlichen. Buche ich mir einen Coach oder Ghostwriter? Oder verlege ich das Ganze selbst?

Juliane Seyhan verrät mir im Podcast Interview auf was es ankommt, wenn du dein erstes Fachbuch veröffentlichen möchtest.

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von html5-player.libsyn.com zu laden.

Inhalt laden

Diese Fragen werden im Podcast beantwortet:

  • Welche Buchformate gibt es und machen für Experten Sinn? Wie differenziert ein Verlag?
  • Kurze Fachbücher, wie die Springer Essentials oder die 30-Minuten Bücher.
  • Für welche Themen sind sie perfekt geeignet? Ich hatte mal ein 30 Minuten Buch zum Thema Elevator Pitch, das war so oberflächlich, dass ich mich über den Inhalt ärgerte.
  • Ist ein unbekannter Autor ohne großen Bekanntheitsgrad und Renommee für einen Verlag überhaupt interessant?
  • Wie geht man als Autor Schritt für Schritt vor, wenn man die Idee hat: Jetzt schreibe ich ein Buch?
  • Wie findet man heraus, welcher Verlag am ehesten zum eigenen Fachgebiet passt?
  • Welche seriösen Fachbuch Verlage gibt es in Deutschland?
  • Wie nimmt man Kontakt zum Verlag auf?
  • Wie schreibt man ein Buch Exposé?
  • Wie lange dauert es bis ein Exposé vom Verlag gelesen wird und man eine Antwort bekommt, ob das Thema interessant ist?
  • Ist ein Buch eine Möglichkeit, um Umsatz zu machen? Oder ist das eher reine Reputation?
  • Was sind die häufigsten Fehler von Jungautoren?
  • Wie viel Zeit muss man für ein Fachbuch einplanen, bis es fertig ist?
  • Wie ist der Ablauf, ab dem Vertrag? Wie oft halten Redaktion und Autor Kontakt?
  • Was hältst Du von Ghostwritern? Und was bedeutet das aus Verlagssicht?
  • Wenn man sich selbst nicht als geborenen Autor oder Autorin zählt, sollte man dann trotzdem ein Buch schreiben?
  • Ein Buch im Selbstverlag veröffentlichen, ist das aus Deiner Sicht sinnvoll und wenn für wen? Ich sehe bei Self Publishing Fachbüchern oft geringe Zeilenabstände und das Buch wirkt wie selbstgemacht. Ich bin dann immer am Zweifeln, ob der Inhalt es wert ist, meine wertvolle Zeit zu investieren…
  • Gehen wir davon aus, das Buch ist fertig geschrieben und wird publiziert. Wieviel Marketing oder PR kann man von seinem Verlag erwarten? Oder ist das die Aufgabe des Autors die Werbetrommel zu schlagen.
  • Gibt es irgendeinen Tipp den Du noch mitgeben möchtest?

Die Manuskript-Richtlinien für Buchautoren von Springer-Gabler kannst Du Dir hier einsehen.