Marketing Strategie Events

Marketing-Strategie: Events

Marketing-Strategie: Events

Im 6. Teil der Blog-Serie Marketing-Strategien: Was funktioniert wirklich für Dienstleister? nach C J Hayden, betrachten wir, wie du mit Events die Sichtbarkeit für dein Unternehmen erhöhen kannst. Lerne 7 greifbare Marketing-Taktiken kennen, sichtbarer zu werden und neue Kunden zu gewinnen.

Blogserie: Marketing-Strategien für Dienstleister:innen

  1. Marketing-Strategien: Was funktioniert wirklich für Dienstleister? 
  2. Direktansprache und Nachfassen
  3. Netzwerken und langlebige Partnerschaften aufbauen
  4. Reden in der Öffentlichkeit
  5. Schreiben und Publizieren
  6. Events

Events

Eine wirksame, aber sehr zeitintensive Möglichkeit, neue Kunden anzuziehen, ist selbst eine Veranstaltung zu planen. Es ist jedoch viel einfacher, wenn du direkt an einer (Fach)Messe teilnimmst oder eine Veranstaltung sponserst. Denn hier erreichst du viel einfacher eine große Anzahl an potenziellen Kunden, als mit deiner eigenen Veranstaltung. 

Wie sieht es mit den Kosten aus?

Halte dabei immer die Kosten im Blick. Messestände mieten, Werbematerialien drucken und Displays anfertigen lassen, kann ganz schön ins Geld gehen. Bevor du dich für ein Live Event wie dieses entscheidest, rechne dir die Kosten pro Kopf für jeden Interessenten aus. Wie viele "Leads"  erwartest du? Was kosten diese im Vergleich zu deinem Event (Cost per Lead)? Überlege dir, ob du diese Investition nicht durch eine andere Marketingtaktik effizienter einsetzen kannst.

Dein eigenes Live-Event

Möchtest du dein eigenes Live-Event veranstalten, wie ein Seminar oder einen Roundtable, darfst du zuerst recherchieren, was dich die Veranstaltung kosten wird. Tracke deine Ergebnisse nach der Veranstaltung, um zu verstehen, ob das zukünftig weiter sinnvoll ist oder nicht. Gerade öffentliche Veranstaltungen können schnell teuer werden, wenn du Raummiete, Werbematerialien und die Anzeigenkosten dazu addierst.

Webinare, Online-Roundtables und Online-Summits

Webinare, Online-Roundtables oder Online-Summits kannst du viel günstiger durchführen. Dennoch musst du dein Online Event bewerben, um Teilnehmer zu gewinnen. Hast du selbst noch keine substantielle E-Mail Liste oder eine treue Followerschaft auf Social Media, die du einladen kannst, wirst du schnell merken, dass es weder einfacher noch günstiger ist, Teilnehmer für dein kostenloses Event zu finden, wie neue Kunden zu gewinnen.

Marketing Strategie Events

7 Marketing-Taktiken für Events

  1. (Fach)Messen

    Klassische Messestände auf großen bekannten Messen können richtig teuer sein. Viele Veranstalter bieten daher auch bezahlbare Bereiche für Gründer oder kleinere Unternehmen an. Vergiss bitte nicht: Messen sind da um Kontakte zu knüpfen, nicht um Verkäufe abzuschließen.

  2. Live Seminare, Workshops und Produkt-Vorführung

    Biete deiner bestehenden Interessentenliste eine kostenlose Vorführung oder einen günstigen Workshop an. Wenn du den Raum füllen kannst, kann das ein Glaubwürdigkeits-Booster sein.

  3. Virtuelle Seminare

    Einen Workshop als Webinar anzubieten erlaubt dir Interessenten aus der ganzen Welt anzuziehen. Ich freue mich immer über neue Kunden aus Südafrika, der Schweiz oder Österreich :).

  4. Tag der offenen Tür oder ein Empfang

    Schmeiße eine Party! Lade Interessenten und Empfehlungspartner ein. Vielleicht überraschen dich Teilnehmer, die auf deine Anrufe oder Mails normalerweise nicht reagieren.

  5. Co-Sponsoring von Events

    Sponsere einen Workshop, ein Symposium oder die Spendenaktion einer gemeinnützigen Organisation. Das verhilft dir ebenfalls dazu neue Kunden zu gewinnen, die ebenfalls die Spendenaktion unterstützen. Bei einem Event mit Kollegen zu kollaborieren kann deine Reichweite erhöhen und deine Schlagkraft maximieren.

  6. Frühstücks- und Lunch-Dates

    Lade Kunden, Interessenten und Empfehlungspartner ein. Bitte sie einen Gast mitzubringen. 

  7. Give-Aways, Wettbewerbe & Umfragen

    Biete ein kostenloses Geschenk an oder verlose etwas, um im Gegenzug neue wertvolle E-Mail Adressen zu sammeln. Führe eine Umfrage mit Interessenten durch und teile die Ergebnisse mit allen Teilnehmern. Wähle deine Zielgruppe sorgsam aus, um deine E-Mail Liste nicht mit Leuten vollzustopfen, die niemals deine Dienstleistung kaufen werden. Deshalb miste ich zum Beispiel regelmäßig meine E-Mail Liste aus.

In der nächsten Folge sehen wir uns die Marketing-Strategie: Werbung an.

 

Business? Läuft!

Du suchst Unterstützung darin, den nächsten wichtigen Schritt mit deinem Business zu gehen?
Vereinbare noch heute einen Termin mit mir.
Ich helfe dir gerne!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.