4 Dez 2018

Warum wollen Sie Ihr Marketing verändern? Marketing Inspiration#3

/
Kommentare0

Warum wollen Sie Ihr Marketing verändern?Warum wollen Sie Ihr Marketing verändern?

Über Zuversicht, Umsatzkühe, Empathie und Panik in der Vermarktung.

Transkript:

Marketing verändern: Auf meiner Webseite biete ich kostenlose Strategie Sessions an. Das sind 30 Minuten, die dazu dienen, um herauszufinden ob die Chemie zwischen uns stimmt, wo mein Gegenüber steht und was seine aktuellen Herausforderungen sind und das Wichtigste: ob ich überhaupt weiterhelfen kann.

Mein Interessent erhält Im Vorfeld strategische Fragen, damit ich mich auf mein Gegenüber richtig vorbereiten kann. Das heißt ich checke die Social Media Profile und finde im Netz heraus, wie sich mein Gegenüber verkauft, bzw. wo aus meiner Sicht schon erste Schwachstellen sind wo Potential für die Verbesserung ist.

Wenn ich mir die Fragen durchlese, trennen sich die Interessenten in 2 Gruppen:

Die Zuversichtlichen und die Verzweifelten

Zu den Zuversichtlichen gehören 2 Untergruppen

Die erste Gruppe ist die, die genau weiß, wie Ihr Geschäft funktioniert. Wer ihre Kunden sind, was sie verkaufen, warum es gekauft wird und sie bringen viel Erfahrung mit, in dem was Sie tun. Weil sie sich schon durch ganz viel durchgebissen haben.

Manchmal führen Sie einen Betrieb mit 20 Mitarbeitern und das schon über 20 Jahre lang manchmal sind es Gründer, die Ihre Zielgruppe ganz genau kennen, weil sie im Angestelltendasein genug Erfahrungen sammeln konnten.

Das Wichtigste: Sie haben eine klare Vorstellung davon, was Sie erreichen wollen. Und sind auf der Suche sich jemanden an ihre Seite zu holen, dem sie vertrauen können und der sie dabei unterstützt die Business Ziele zu erreichen. Vielleicht noch ein bisschen größer oder kreativer zu denken.

Sie möchten jemanden, der sie bestärkt, ermutigt oder aus einer neutralen Position heraus einen anderen Überblick auf das Geschäft hat. Denn Sie sind mit Ihren Geschäftsentscheidungen immer alleine.

Die zweite Gruppe besteht aus Menschen, die zwar ungefähr wissen, wo sie hinwollen, aber noch nicht so versiert sind und unsicher, wie sie sich vermarkten sollen. Welche Marketing Maßnahmen machen Sinn, welche nicht, in was sollen sie investieren und wie wird ihr Markt darauf reagieren?

Sie mussten nie Marketing betreiben und stehen vor ganz vielen Fragen. Sind aber total zuversichtlich, was ihren Geschäftsaufbau angeht. Weil Sie Expertise haben, indem was Sie tun. Was sie vor allem brauchen ist Zeit um Ihr Marketing zu entwickeln.

Und dann die Gruppe der Verzweifelten.

Entweder haben Sie zu wenig Kunden oder das Geschäft brach in den letzten Monaten ein, Sie haben keine Aufträge und keine Umsätze. Da höre ich die Panik in der Stimme oder sehe, wenn wir uns zur Videokonferenz treffen pure Verzweiflung.

Und dieser Mangelzustand ist die denkbar schlechteste Ausgangsposition um mit Marketing strategisch zu beginnen. Was Sie jetzt brauchen ist eher ein Rettungsprogramm und das ist niemals Marketing. Denn Marketing braucht Zeit. Wenn Sie gründen sollten Sie immer einen finanziellen Background haben, um 3-5 Jahre gut durchzuhalten und sein Geschäft aufzubauen.

Es sind auch Menschen dabei, die schon große Online Coachingprogramme gekauft haben. Denen viel versprochen wurde. Die mehrere Tausend Euro in Programme investierten, vielleicht Ihr letztes Geld, um zu erfahren, wie Sie automatisiert erfolgreich über Ihre Webseite verkaufen, mit am besten nur 3 Stunden Arbeit am Tag. Das sind Schneeballsysteme, sehr effizient für die, die das Ganze verkaufen. Und weil das Emotionen antriggert, die wir alle haben, ist die ganze facebook Werbung ist voll von dem Scheiß. Von Menschen, díe das System kopieren anstelle ihren Markt zu erweitern.

Marketing braucht Zeit.

Sobald Sie im Mangel sind, passieren hektische Aktionen. Da ne Werbung, hier ne Mail…alles unstrukturiert und von Panik getrieben. Das ist wenig kundenattraktiv. Ihr Gegenüber checkt das. Das ist abtörnend. Weil, wenn Sie kaufen nur einem Zweck dienen: eine „Umsatzkuh“ zu sein, die man melken kann.

Vielleicht kennen Sie das Gefühl von Panik und Mangel. Ich habe natürlich jetzt ein bisschen übertrieben. Manchmal herrscht eine kleine Panik, wenn der eine Monat nicht so optimal verläuft, wie anfangs geplant.

Was sie dann tun können: Sollten Sie sich im Dezember noch Gedanken machen, wie Sie Ihre Umsätze steigern können, dann denken Sie doch mal darüber nach, wer in der letzten Zeit signalisierte, dass die Arbeit die Sie leisten interessant sein könnte für ihn und rufen Sie ihn an. Fragen Sie ihn, ob er Interesse hat, mit Ihnen zu arbeiten und machen Sie ihm ein Angebot.

Das ist der schnellste und einfachste Weg, um Aufträge zu bekommen, wo beide profitieren.

Alles andere braucht Zeit. Zeit, damit man Vertrauen zu Ihnen und Ihren Produkten bekommt. Zeit um herauszufinden, was Ihre Kunden wirklich wollen. Und Zeit, um auf Veränderungen im Markt zu reagieren.

Was Sie heute brauchen, um sich gut zu vermarkten ist:

  • Ausdauer und Kontinuität
  • Empathie, Sie, müssen ihre Zielgruppe verstehen und sich hineinversetzen können.
  • Respekt und Wertschätzung

Wenn Sie verstehen, wie wir Menschen träumen, entscheiden und handeln. Und wenn Sie Ihren Kunden dabei helfen können, eine bessere Version Ihrer selbst zu werden – das Eine, was sie suchen zu sein, dann fangen Sie an sich gut zu vemarkten.

Nachricht hinterlassen

Für Unternehmer, die alles können außer Marketing.

KONTAKT

Susanne Rohr
Waldstraße 21
82064 Straßlach bei Grünwald
Deutschland

Telefon: +49.8170.9986935
Website: susannerohr.de
Email: info @ susannerohr.de
Skype: su.rohr (nach Terminvereinbarung)